OSHO Dynamische Meditation

Der Eilzug unter den Meditationstechniken. Vom Kopf ins Herz in den Bauch.

Osho Dynamische Meditation 

Vom Kopf ins Herz in den Bauch

Diese Morgen-Meditation, die Osho Dynamische Meditation, ist der Eilzug unter den Meditationstechniken. Wer viel im Kopf unterwegs ist, für den gibt es keine genialere Meditationstechnik als die Osho Dynamische Meditation.

 

Osho erklärt seine Methoden so: "Ich benutze also chaotische Methoden, denn durch chaotische Methoden wird der Verstand ausgeschaltet … Sie sind so chaotisch, dass das Zentrum automatisch vom Verstand zum Herzen verschoben wird, und das ist ein großer Schritt – das Zentrum vom Verstand zum Herzen zu verschieben. Wenn du also meine Methode kraftvoll, unsystematisch, chaotisch machst, wird dein Zentrum nach unten verschoben, du kommst in dein Herz.

Wenn du in dein Herz kommst, wende ich Katharsis an, denn dein Herz ist vollkommen unterdrückt – durch deinen Verstand unterdrückt. Dein Verstand hat so viel Raum eingenommen, er ist so dominant, er hat alles verschluckt. Es gibt keinen Platz für das Herz mehr, also sind alle Sehnsüchte des Herzens unterdrückt worden. Du hast nie von Herzen gelacht, du hast nie von Herzen geweint, nie etwas aus vollem Herzen getan. Das Herz ist unterdrückt …

Also wende ich zuerst chaotische Methoden an, um das Zentrum – das Zentrum deiner Bewusstheit – vom Verstand zum Herzen zu verschieben, dann ist Katharsis nötig, um das Herz zu entlasten, um alle Unterdrückung rauszuwerfen, um es leicht zu machen. Wenn das Herz leicht wird, wird das Zentrum der Bewusstheit noch weiter nach unten verschoben. Es erreicht den Nabel, und der Nabel ist die Quelle deiner Lebendigkeit. Er ist die Quelle, er ist der Same, aus dem alles entsteht: Der Körper, der Geist, alles andere …

Das Bewusstsein muss nach unten zur Quelle verschoben werden, zu den Wurzeln. Nur dann ist Transformation möglich.“

Diese Osho Dynamische Meditationen, wie auch die vielen anderen Osho Aktiven Meditationen, wirken auf einer Ebene, die jenseits des kognitiven Verstands liegt. Damit können innere Blockaden gelöst werden, die uns nichtmal bewusst sind. Das Resultat ist nicht nur größere Gelassenheit. Über Zeit können mit Hilfe dieser aktiven Meditationen auch hartnäckige Muster gelöst werden, die auf unliebsame Weise unser Leben beeinträchtigt hatten. Auf lange Sicht tragen diese Methoden zu deiner Inneren Freiheit, mehr Lebenslust und freierem Energiefluss bei.

Hier ist eine großartige Zusammenstellung von weiteren Osho Zitaten zum Thema Aktive Meditation.

Neugierig? Dann probier es am besten selbst aus.

Gemeinsam mit anderen kannst du das z.B. im OSHO UTA Institut in Köln tun (täglich 7 Uhr). Hier gibt es mehr Informationen darüber.

Du kannst die OSHO Dynamische auch alleine zuhause praktizieren. Im Folgenden eine Anleitung dafür. Dennoch empfehle ich dir, wenn du die Meditation noch nicht kennst, sie ein paar Mal gemeinsam mit anderen in einer Gruppe zu üben. Das hilft!😉

Video-Anleitung OSHO Dynamische Meditation

 

Anleitung OSHO Dynamische Meditation

Die Dynamische dauert eine Stunde und hat fünf Phasen. Die Augen bleiben während der ganzen Zeit der Meditation geschlossen.

Die Meditationsmethode wird mit Musik gemacht:

Die Meditationsmusik zur Osho Dynamischen Meditation

1. Phase (10 Min): Wildes, unregelmäßiges Atmen

Atme chaotisch durch die Nase; achte dabei nur auf das Ausatmen. Für das Einatmen sorgt der Körper von selbst. Atme so schnell und so heftig wie du kannst – und dann noch ein bischen heftiger – bis du nur noch Atmen bist. Nutze die natürlichen Bewegungen deines Körpers, um mehr Energie zu bekommen. Fühle wie sie zunimmt, aber erlaube ihr nicht, sich schon in der ersten Phase auszutoben.

2. Phase (10 Min): Sich ausdrücken

Explodiere! Lasse alles raus, was herausbrechen will. Werde total verrückt. Schreie, brülle, weine, hüpfe, schüttle dich, tanze, singe, lache, tobe herum. Halte nichts zurück, halte deinen ganzen Körper in Bewegung. Am Anfang kannst du ruhig ein wenig schauspielern, um hineinzukommen. Lass nicht zu, dass dein Kopf sich einmischt. Sei total, sei mit ganzem Herzen dabei.

3. Phase (10 Min): Mit erhobenen Armen springen

Springe mit erhobenen Armen auf und ab und rufe dabei das Mantra “Huh! Huh! Huh!” so tief aus dem Bauch heraus wie nur möglich. Jedesmal, wenn du auf deinen Füßen landest, und zwar mit der ganzen Sohle, lasse diesen Ton in dein Sexzentrum hämmern.

Gib alles, was du hast, erschöpfe dich total.

4. Phase (15 Min): Still sein, nichts tun

Stop! Erstarre und bleibe genau in der Position, in der du gerade bist. Versuche nicht, es dem Körper bequem zu machen. Ein Husten, die kleinste Bewegung, und schon wird die Energie zerstreut und alle Mühe war umsonst. Beobachte alles, was mit dir geschieht.

5. Phase (15 Min): (Sich) Feiern

Gehe mit der Musik, tanze, drücke deinen Dank an die Schöpfung aus und nimm dieses Glücksgefühl mit in den Tag.

Kleidung

Bitte trage lockere, bequeme Kleidung. Für die Bewegungsphase ist es hilfreich, genügend Platz zu haben. Wenn du die Arme ausstreckst und dich einmal im Kreis drehst, sollte der Platz reichen.

Die Orginalmusik

 

 

 

Die Musik kaufen

MP3 Download

OSHO Dynamische Meditation als MP3 downloaden

Audio CDs

OSHO Dynamische Meditation CD online kaufen

Die Musik kostenlos nutzen

OSHO Dynamische Meditation auf Spotify streamen

Noch ein Hinweis:

Auch Aktive Mediationen haben ihre Grenzen und ersetzen keine Therapie, psychologische Beratung oder andere therapeutische Arbeit. Wenn du bei einer Aktiven Mediation an emotionale oder energetische Grenzen in dir stößt, suche dir bitte kompetente Hilfe, z.B. in Rahmen von Einzelsitzungen, mit mir oder einem Therapeuten deines Vertrauens.