Waldbaden - Geheimnisse aus Südkorea





Was hat das Baden im Wald mit einem Heilmittel gegen Einsamkeit und geringes Selbstwertgefühl zu tun? Lasst uns auf eine Waldbadereise in Südkorea gehen, um einige Hinweise zu finden. Mit diesem Artikel hoffen wir, dich zu inspirieren, einige dieser Ideen in deinen eigenen Naturwanderungen und Waldbadroutinen einzubringen.

Waldbaden ist die Kunst, in die Natur einzutauchen, um Geist, Körper und Energie zu verjüngen und die heilende Wirkung der Natur zu aktivieren. Für diejenigen, die mit diesem Konzept nicht vertraut sind, hier ist unser Artikel aus Japan, der dies erklärt: Was ist Waldbaden?


Das Leben in der Stadt bringt viele versteckte Herausforderungen für unsere Gesundheit mit sich. Aber Südkorea hat innovative Systeme entwickelt, um diesen schädlichen Auswirkungen entgegenzuwirken. Viele dieser Waldtherapie-Konzepte sind aufgrund einer Vielzahl kultureller und sprachlicher Barrieren relativ unbekannt. Wir werden dir deshalb einige der bereichernden Ideen vorstellen und dir mitteilen, wie auch du davon profitieren kannst.




DAS LEBEN IN KOREANISCHEN STÄDTEN


Etwa 85 % der Südkoreaner leben in städtischen Gebieten. Das Land hat eine rasche Urbanisierung und einen raschen technologischen Fortschritt erlebt. Es verfügt über eine der weltweit höchsten Internetgeschwindigkeiten und steht an der Spitze der jüngsten Breitbandrevolution.



Ein großer gesellschaftlicher Trend in Südkorea ist der rapide Rückgang der Zahl der Eheschließungen sowie der Geburtenraten. Laut Statistiken waren 2017 fast ein Drittel aller Haushalte Einpersonenhaushalte, und fast 90 Prozent von ihnen sind einem Gefühl der Einsamkeit ausgesetzt.

Kulturell ist die südkoreanische Popkultur in der ganzen Welt enorm populär geworden, doch was weniger bekannt ist, ist das hohe Anspruchsniveau, das durch den Medienrummel erzeugt wird. Vollständig von unterschwelligen Botschaften und Werbung umgeben, geraten viele Menschen in eine selbstzerstörerische Falle. Das Streben nach einem Traumleben kann das Selbstwertgefühl eines jeden Menschen stark beeinträchtigen. *Heute gilt Südkorea weithin als die "Hauptstadt der plastischen Chirurgie" weltweit, da es die höchste Anzahl kosmetischer Eingriffe pro Kopf der Bevölkerung weltweit aufweist.




WALDBADEN IN KOREA


Entlang der gesamten Länge Koreas erstrecken sich die Baekdu-Daegan-Berge. Sie sind von üppigen Wäldern mit aromatischen Hinoki-Bäumen bedeckt und bieten eine beruhigende Flucht vor der Hektik des Stadtlebens. Seit Jahrtausenden stehen diese Berge als Wächter und beobachten in aller Ruhe den Fluss der Zeit und die Reise der Menschen. Sie beeinflussen das Wetter, die Ökologie und die Wassersysteme, die die Landwirtschaft unterstützen und die ganze Nation ernähren. Die weisen Ältesten in der Antike nannten sie Energieberge. Sie glaubten, dass die Baekdu-Daegan-Berge das ganze Land kontinuierlich mit lebenswichtiger Lebensenergie versorgte. Sein ungehinderter, klarer Fluss wurde für die Geburt und das Wachstum heldenhafter und tugendhafter Bürger und damit für die Gesundheit, die Stärke und den Wohlstand der koreanischen Nation als notwendig erachtet.




KOREAS HEILENDE WÄLDER


Heute sind diese Berge und Wälder die Inspiration für den ehrgeizigen Nationalen Forstplan. Sein Ziel ist es, "einen grünen Wohlfahrtsstaat zu verwirklichen, in dem die gesamte Nation Wohlstand genießt".

In jahrelanger Forschung gelang es den Koreanern, die vielfältigen Heilwirkungen der Natur wissenschaftlich zu belegen. Vorbildlich ist, wie es ihnen gelang, dieses Wissen in die Schaffung von Systemen und Räumen für Waldbaden und Waldtherapie umzusetzen. Um ein breites Spektrum von Menschen zu erreichen, wurde das Waldwohlfahrtsprogramm in 7 verschiedene Stufen unterteilt, die auf dem menschlichen Lebenszyklus basieren.






WALDBADEN NACH ALTERSSTUFEN


Geburt

Einer der größten Vorteile des Waldbadens ist die Linderung von Angst, Panik und Sorge, die es bieten kann. Da die Südkoreaner die niedrigste Fruchtbarkeitsrate der Welt haben, schätzt man werdende Mütter sehr. Durch die Einrichtung von speziellen Geburtsvorbereitungskursen und Waldmeditationssitzungen in der Natur hilft man nicht nur den Eltern, ihre Ängste und Sorgen abzubauen, sondern etabliert die Natur auch als einen Raum, in dem Familien miteinander in Kontakt treten können.



Kindheit

In vielen Wäldern Koreas finden Sie einen "Waldspielplatz für Kinder", Freiräume in der Natur, wo Kinder in der Atmosphäre des Waldes sicher interagieren und spielen können. Einen Schritt weiter geht die Einrichtung von Waldkindergärten mit ausgebildeten Lehrkräften, die Kinder in der schönen Kunst des Lernens mit der Natur anleiten können.

Die Zeit im Wald führt auch dazu, dass sich die Kinder laut einer Studie von Prof. Dr. Park Bum-Jin glücklicher und gleichzeitig weniger ängstlich sind, und optimistischer in ihre Zukunft schauen. Doch viele Koreaner leben schon so lange in der Stadt, dass sie sich im Wald fehl am Platz fühlen könnten. "Kinder und die jüngere Generation haben keine wirkliche Erfahrung in der Natur, so dass viele von ihnen den Wald als schmutzig oder unheimlich empfinden. Wenn wir ihre Einstellung jetzt nicht ändern, wird es keine Chance geben", sagt er.


Adoleszenz

Die Natur bietet ein Gleichgewicht zwischen Technologie und menschlicher Interaktion. Sie schafft Wege für einen gesünderen Umgang mit Ängsten und Aggressionen bei Teenagern. Ein interessantes Experiment war der "Happy Train", der Bullies für zwei Tage in einen Nationalwald bringt, damit sie lernen können, netter zu sein. Warum funktioniert das, fragen Sie? Weil uns niemand Bescheidenheit und Respekt besser lehrt als die Natur.

Durch die Einbeziehung regelmäßiger Programme unter dem Thema "Erziehung im Wald" helfen viele Schulen ihren Schülern, die Natur und ihre magischen Geschöpfe zu verstehen. Angesichts der Begeisterung für Videospiele in Südkorea gibt es auch einige digitale Entgiftungsprogramme für Kinder im Vorschulalter. Ziel ist es, Ehrfurcht, Staunen und Faszination für die Schönheit der Natur zu wecken. In den Grenzen der Natur kann der Geist die Türen der Kreativität wirklich öffnen.


Frühes Erwachsenenalter

Im ganzen Land gibt es ein Netz von Waldwanderwegen, die von den städtischen Zentren aus leicht zu erreichen sind. Der Bukhansan-Nationalpark in der Nähe der Hauptstadt Seoul zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an.

Diese Wanderungen bieten eine Pause von Hetze, Stress und Lärm. Man entkommt den Menschenmassen der Stadt, und es ermöglicht den Wanderern, ihre Stimmung und ihren Energiepegel zu heben.


Nature makes us realize that unlike the promises of a plastic surgeon, there are no cosmetic quick fixes for the challenges of life.


Green Gym ist eine weitere Aktivität, die heutzutage immer